Amtssprache

Flagge SpanienDie alleinige Amtssprache in Argentinien ist Spanisch. Die Verbreitung des Spanischen als offizielle Landessprache in dem südamerikanischen Land ist selbstverständlich auf die Entdeckung und Eroperung durch die spanischen Kolonialbestrebungen begründet.

Neben Spanisch gibt es verschiedene mehr oder minder verbreitete weitere Sprachen und Dialekte, die vor allem von den Ureinwohnern, den Indianern Argentiniens gesprochen werden. Die drei häufigsten indianischen Sprachen sind Quechua, Guarani und Mapudungun, die vor allem in den Regionen Wichi, Pilaga und Toba gesprochen werden. Oft ist mehr als die Hälfte der Bevolkerung dieser Landstricke noch in der Lage die alten Sprachen zu verstehen und zu sprechen.

Spanisch ist nicht gleich Spanisch

Das argentinische Spanisch unterscheidet sich wesentlich von der in Europa, also Spanien, gesprochenen Sprache, aber auch von den spanischen Dialekten in anderen lateinamerikanischen Ländern. Der Buchstabe ll wird wie das deutsche sch ausgesprochen, ebenso der Buchstabe y zwischen zwei Vokalen und ein konsonantisches y am Beginn eines Wortes. Der Buchstabe z wird regelmäßig wie ein stimmloses s ausgesprochen, das gleiche trifft auf das c vor e und i zu.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.4/10 (10 votes cast)
Amtssprache, 6.4 out of 10 based on 10 ratings